Fr. Okt 22nd, 2021

Fußball

+++ Eine Runde weiter +++

Zur 1. Runde des Kreispokals gastierte unsere Mannschaft am Samstag bei der SG Gießmannsdorf e.V.Vor über 200 Zuschauern waren die Golßener um Spielkontrolle bemüht. Gießmannsdorf verteidigte gut und versuchte mit langen Bällen zu Chancen zu kommen. So entstand nach einem Absprachefehler in der Hintermannschaft der Golßener die Chance zur Führung der Hausherren, die aber nicht genutzt wurde. In der 22. Minute traf dann Oliver Bartz zur Gästeführung nachdem die Gastgeber einen Freistoß nicht klären konnten. Anschließend war das Spiel ausgeglichen und Golßen hatte noch die Chance zur höheren Halbzeitführung, der Stürmer vergab aber freistehend vor dem Tor.Die Gäste kamen perfekt aus der Halbzeit. Nach einem schnellen Ballgewinn und gutem Zusammenspiel konnte Michael Leschnik nach wenigen Sekunden zur 2-0 Führung einschieben. Golßen hatte anschließend das Spiel im Griff und hatte einige Chancen, das Spiel endgültig zu entscheiden. Der Gießmannsdorfer Torwart hielt seine Mannschaft aber im Spiel und so wurde es zum Ende der Partie doch noch einmal spannend. Ein erneuter Absprachefehler bei den Golßenern schenkte Gießmannsdorf den Anschlusstreffer. Steffen John schob den Ball in der 84. Minute in das leere Tor. Golßen ließ aber keine weiteren Torchancen zu und brachte das Ergebnis über die Zeit. Am Ende ziehen die Golßener aufgrund der zweiten Halbzeit verdient in die nächste Runde ein.In der kommenden Woche ist unsere Mannschaft bei FSV Groß Leuthen/Gröditsch 1990 e.V. zu Gast.

++ Hervorragendes Fußballcamp in Golßen+++

Am vergangenen Wochenende war die FTVSH FussballTrainervereinigung SchleswigHolstein mit 2 tollen Trainern in Golßen zu Gast. Über 50 Kinder waren mit dabei und wurden von der Freizeit Oase in Lübben ausgestattet. Am Freitagnachmittag trainierten die Kids bei perfektem Wetter Torschuss, Technik und verschiedene Spielformen. Die besten Fußball-Allrounder wurden zum Abschluss des ersten Tages mit Medaillen gekürt. Am Samstag Vormittag wurde neben weiteren Übungen die besten Elfmeterhelden in den 4 Altersklassen ausgespielt. Am Nachmittag war der Spaß bei der Mini-EM besonders groß. Am Sonntag wurde u.a. der Rums-Bums-Champion mit den härtesten Schuss ermittelt. Zum Abschluss des Kindercamps stand das große SV-Battle an, indem die Kinder die Eltern und Verwandten in verschiedenen Wettkämpfen herausforderten. Am Ende hatten alle viel Spaß beim Abschlussspiel. An allen 3 Tagen versorgte Gartenbau Leschnik GbR die Kinder mit frischem Obst und Gemüse. Tolle gesunde Lunch-Pakete wurden von REWE Radke gesponsert.Zur Siegerehrung überreichte die Bürgermeisterin Frau Maurer allen Kindern einen Pokal zur Erinnerung.Wir bedanken uns bei den Helfern, Trainern, Sponsoren und allen anderen Beteiligten für das mehr als gelungene Event. Ein besonderer Dank geht an Christopher Mrose und die beiden externen Trainer Thomas Grunewald und Torsten Saurin, die mit viel Engagement das Kindercamp organisiert haben. Wir sind stolz auf die Kids und auf das, was da am Wochenende auf dem Golßener Sportplatz stattgefunden hat 💛💙

Wichtige 3 Punkte vs. Schipkau

Am 3. Spieltag erwartete unsere Elf die noch überraschend punktlosen Schipkauer.  Beide Mannschaften schenkten sich von Anfang an nichts. So entstand ein intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen und Fouls. Folgerichtig fiel das erste Tor für die Gäste nach einer Freistoß Hereingabe. Die Golßener zeigten aber die richtige Reaktion und drehten durch Tore von Kapitän Dirk Rösler und Michael Leschnik das Spiel innerhalb von 5 Minuten. So ging es mit der knappen Führung für die Gastgeber in die Halbzeit.Nach der Pause gab sich Schipkau nicht auf und versuchte zum Ausgleich zu kommen. Die Golßener standen aber sicher und kamen auch immer wieder gefährlich vor das Tor. Mit frischen Kräften entschieden die Gastgeber in den letzten 10 Minuten das Spiel und schraubten das Ergebnis durch Tore von Marcus Schlichting und einem Doppelpack von Franz Metczorat auf 5-1 in die Höhe.  Am Ende steht ein völlig verdienter Sieg für die Golßener zu Buche. In der kommenden Woche steht die dritte Runde des Brandenburgpokals an. Am Sonntag um 12 Uhr ist der Landesligist Ahrensfelde in Golßen zu Gast. 

<a href=“https://www.fupa.net/spielberichte/sv-1885-golssen-sv-askania-schipkau-9403132.html„>+++Spielsteno+++</a>

+++Erste Saisonniederlage+++

GWL II 2-1 SVG I

Am Samstag verlor unsere erste Mannschaft seit langer Zeit mal wieder ein Pflichtspiel. Der Aufsteiger aus Lübben war von Beginn an die bessere Mannschaft und drückte die Gäste in die eigene Hälfte. Aus dem nichts bekam Golßen die Chance auf die Führung durch einen Handelfmeter, den Julian Gedicke souverän verwandelte. Die Führung wurde aber nach kurzer Zeit egalisiert, als Robert Menzlow nach einen Freistoß den Ball über die Linie drückte. Golßen hatte kurz vor der Halbzeit die Riesenchance zur Führung, jedoch ging es mit dem 1-1 Unentschieden in die Halbzeit. Nach der Halbzeit foulte der Golßener Torwart den Lübbener Stürmer im Strafraum. Es gab folgerichtig Elfmeter und so ging Lübben mit 2-1 in Führung. Mit zunehmender Spielzeit erhöhten die Gäste den Druck, konnten die erste Niederlage seit über einen Jahr aber nicht mehr verhindern. Lübben gewinnt am Ende verdient.In der kommenden Woche erwartet unsere Mannschaft Askania Schipkau in Golßen.

-> zum Spielbericht <-